Yasmin Pellegrino Marcone, geb. Melcher

Versiert im Wirtschaftsrecht: Yasmin Pellegrino Marcone, geb. Melcher


Bei der Bearbeitung von Mandaten im Wirtschaftsrecht spielen ökonomische Erwägungen eine mindestens ebenso große Rolle wie juristische Fragen. Nicht alles, was rechtlich durchsetzbar ist, ist auch wirtschaftlich sinnvoll. Um hier das richtige Fingerspitzengefühl zu entwickeln, sind zahlreiche Kompetenzen erforderlich, über die Rechtsanwältin Yasmin Pellegrino Marcone, geb. Melcher, in hohem Maße verfügt. Sie vereint fundiertes juristisches Wissen mit analytisch strategischem Denken und einem großen Verhandlungsgeschick.

Nur eine solche ganzheitliche Herangehensweise führt in Rechtsfeldern wie dem Marken-, Wettbewerbs-, Urheber- und Designrecht zum Erfolg. Die entsprechenden Kenntnisse hat Rechtsanwältin Yasmin Pellegrino Marcone, geb. Melcher, nicht nur theoretisch im Rahmen ihres Studiums in Köln und Bonn, sondern auch praktisch durch ihre Arbeit für mehrere auf gewerblichen Rechtsschutz spezialisierte Kanzleien erworben. Weitere Tätigkeitsschwerpunkte der erfahrenen Anwältin sind das Designrecht, das Allgemeine Vertragsrecht, das Werkvertragsrecht sowie die Implementierung von modernem Forderungsmanagement bei Firmenkunden. Zudem ist Yasmin Pellegrino Marcone, geb. Melcher, Sprecherin des Ausschusses Junge Anwälte des Kölner Anwaltsvereins und hat dadurch auch in anderen Rechtsgebieten ein großes Netzwerk an Kollegen.